Drei großartige Konzerte für die sich im April eine Reise ins Zillertal lohnt

Zwischen dem 5. und 19. April finden am Eingang zum Zillertal gleich drei äußerst hörenswerte Konzerte statt. Cellophonix, hhanoi und Hauk geben sich im „FeuerWerk“ die Ehre.

Es gibt keinen Gott außer der Party, und Apo ist sein Prophet

Ist Musik nur dann politisch, wenn sie mit politischen Inhalten arbeitet? An manchen Orten auf dieser Welt ist es am allerpolitischsten, wenn man einfach zusammen wunderschöne, völlig unpolitische Musik macht, so als würde man schon im utopischen Land des Friedens leben. Zum Beispiel Apo Sahagian, der sich mit seinen „Apostles“ mitten in der West Bank die Tagespolitik einfach egal sein lässt.

Kreative Eruptionen erschüttern Innsbruck

Nun ist das bunte, wilde „Forum Migration“ wieder vorbei und andere Utopien übernehmen das Ruder. Was aus dem vergangenen Monat bleibt? Die leise Ahnung, dass in Innsbruck doch ziemlich viel möglich ist, wenn nur der Wille und das Geld vorhanden sind. Ein wenig subversiver Unternehmungsgeist. Und ein aufwühlendes Gedankenexperiment.