Gasthaus "Spitzbua": Das geschichtslose Wirtshaus in der Innsbrucker Reichenau

Vor rund eineinhalb Jahren hat das Gasthaus „Spitzbua“ mitten in der Innsbrucker Reichenau seine Pforten geöffnet. Es hat die Räumlichkeiten einer ehemaligen Pizzeria bezogen. Ein tollkühnes Unterfangen.

Von Weihnachten und vom Krieg

Als Antoine de Saint-Exupéry 1940 Pilot im Zweiten Weltkrieg war, meditierte er darüber, wie diese Katastrophe zustande gekommen war. Er gab seinem Land und seiner Kultur die Schuld. Frankreich hätte das „Weihnachten der Welt“ sein müssen, dann hätte sie gerettet werden können. Aber wer oder was soll das sein, das „Weihnachten der Welt“? Und ist das vielleicht ein Anspruch, den wir besser aufgeben sollten?

Plattenzeit #86: Welche Musik man 2017 hören musste

Vor zwei Wochen hat euch unser Kolumnist die aus seiner Sicht wichtigsten Alben des Jahres 2018 vorgestellt. Heute präsentiert er euch weitere herausragende Alben, welche es zwar nicht in seine „Top-8“ geschafft haben, die aber dennoch nicht überhört werden sollten.

Freitagsgebet #7: Ne nous laisse pas entrer dans la tentation

Freitagsgebet. Aber, was tun, wenn einem die Worte fehlen? Auf den bestehenden Gebetsschatz der Religion zurückgreifen! Für Christen bietet sich da das Vaterunser gut an. Sieben Bitten. Vom Essen bis hin zu einer kleinen Einführung in die Kosmologie, wo wer wohnt und wer was will. Bewährter Favorit. Und Hitschlager bei Erstkommunionen. Doch, wie betet man das Vater unser? Seit einer Woche weiß das niemand mehr.