Lina Hofstaedter

Geboren 1954 in Lustenau. Studium der Anglistik und Germanistik in Innsbruck Innsbruck. Lebt in Sistrans. Inzwischen pensionierte Erwachsenenbildnerin. Tätig in der Flüchtlingsbetreuung. Mitglied bei der Grazer Autorinnen und Autorenversammlung Tirol, der IG Autorinnen Autoren Tirol und beim Vorarlberger AutorInnenverband. Bisher 13 Buchveröffentlichungen.

Urlaub wie früher

Kaum werden wir aus der bequemen Ödnis unseres Erwerbsjobs für ein paar Sommerwochen entlassen, brechen unsere Urinstinkte durch. Wir werden wieder zu Jägern und Sammlern.

Weiterlesen

Gemischte Gefühle

Als 1990 der erste hellblaue DDR-Trabi dunkle Rauchschwaden hinter sich herziehend über die Grassmayr-Kreuzung tuckerte, stockte beinahe der Verkehr.

Mehr

Kulturbaustellen und Kunstzäune

Güni Nogglers  literarischer Beitrag zur künstlerischen Bespielung von Bauzäunen in Schwaz wurde nach einer Ausschreibung von einer Jury zuerst ausgewählt, nun aber ausgemustert.

Mehr

Sittenwächter

Wir regen uns zu Recht darüber auf, wenn im Iran, Saudi Arabien oder in Afghanistan Männer den Frauen vorschreiben, was als sittliches Betragen anzusehen ist und was nicht.

Mehr

Mitleid

Wie schön, die Konzerte im blau-gelben Fahnenmeer, Lichterketten und Spenden, und gleich fühlen wir uns alle in Mitleid mit den Kriegsopfern verbunden und sehr viel besser.

Mehr