(c) Michael Baumgartner

The power of being nice XV

oder der Sommer ist vorbei, lang lebe der Sommer.

2 Minuten Lesedauer
Start

Langsam wird es früher dunkel und auch die Luft am Abend ist schon herbstlich kühl.

Vorbei sind die viel zu seltenen lauen Sommerabende, die man gemeinsam mit Freunden auf der Terrasse beim Grillen verbracht hat. Es kommt die Zeit der dunklen Regentage und für viele die Zeit der dunklen Gedanken.

Gerade im Herbst fällt es vielen Menschen schwer positiv in die Zukunft zu schauen. Stattdessen drohen einige in eine Depression zu verfallen. Doch was können wir alle dagegen tun? Ich zum Beispiel liebe jede Jahreszeit. Für mich gibt es nichts besseres, wie einen verregneten Herbsttag, eiskalte Winternächte, föhnige Frühlingsnachmittage und warme Sommerabende. Jede Jahreszeit hat ihre guten und schlechten Momente, aber können wir sie beeinflussen? Nein.

Was wir beeinflussen können, ist die Stimmung unserer Mitmenschen. Deshalb versuche ich gerade in Jahreszeiten, die der Großteil der Bevölkerung nicht so gut findet, noch mehr positive Vibes zu senden.

Ein Kompliment für das Outfit eines Fremden, ein extra Lob für den guten Service im Lokal, ein Lächeln an der Kasse. All das kostet uns sehr wenig, gibt dem gegenüber aber vielleicht gerade so viel, um den Tag gut zu finden.

Also. An alle, die wie ich kein Problem mit den Jahreszeiten haben. Sendet ein paar Good Vibrations an eure Mitmenschen, denn es ist auch für einen selbst ein tolles Gefühl, die Reaktion darauf zu erleben.

Be nice und bis in zwei Wochen.

Ruheloser Serial Entrepreneur und Podcaster aus Innsbruck. Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Redet eigentlich lieber wie er schreibt, aber siehe Satz zu neuen Herausforderungen, weiter vorne. Hat sich seine kindliche Begeisterung für alles was Popkultur betrifft erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

code