Warum wir dank "…lohnt sich" mehr Geld ausgeben

1 Minute Lesedauer

Wie ironisch: Hören wir den Slogan eines Discounters, geben wir mehr Geld aus. Das liegt daran, dass wir Slogans wie “Save money” als Beeinflussungsversuch empfinden und unser Verhalten nicht daran ausrichten wollen (bekannt als “Reverse-Priming-Effekt”).

Laran, Dalton & Andrade (2011). The Curious Case of Behavior Backlash: Why Brands Produce Priming Effects and Slogans Produce Reverse Priming Effects.
Idee: Andreas Hermann; Visualisierung: Linda Kapsch; Text: Lukas Fuchs

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

code