Im Salon #2: Plattör

2 Minuten Lesedauer

GP: Basti, hast du eine Idee, wie wir in Tirol haushoch gewinnen werden?
SK: Wart mal, Günther, ich frag voll einfach Siri. Hey Siri, was muss ich machen, dass ich total arg die Landtagswahlen gewinne?
Siri: Ich verstehe Ihre Frage nicht. Wollen Sie die Ergebnisse bisheriger Landtagswahlen in Tirol?
SK: Ja, aber nur die, wo die ÖVP voll hoch gewonnen hat.
Siri: Die ÖVP hat ihr bestes Ergebnis 1945 erzielt.
GP: Da war Innsbruck ja völlig zerbombt.
SK: Dann sag ich dem Bundesheer einfach so, sie sollen mit dem Eurofighter so herkommen und  Innsbruck voll arg zerbomben.
GP: Ich hab ja grad den Landtag frisch renoviert.
SK: Siri, was haben die Tiroler 1945 voll den ganzen Tag gemacht?
Siri: Tirol war 1945 französische Besatzungszone.
SK: Günther, ich hab voll die arge Idee, wir machen Tirol wieder total zur französischen Besatzungszone und so. Ich ruf meinen Besti Emmanuel gleich an. Ich bin nämlich voll so mit dem. Der hat mir eh grad ein urgemeines Meme von der Merkel Angi auf Whatsapp gschickt.
(Der Bundeskanzler telefoniert mit dem französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron)
SK: Voll arg, Günther, Tirol ist jetzt wieder total die Besatzungszone und du heißt ab jetzt nicht mehr Gü Platter, sondern Günthör Plattör – sagt der Emmanuel.
GP: Güntheur Platteur oder Günthör Plattör?
SK: Sei kein Spast, Plattör. Siri, wieviel Prozent haben wir 1945 mit den Franzosen voll arg gecheckt?
Siri: Die ÖVP erhielt bei den Tiroler Landtagswahlen 1945 26 der 36 Sitze.
SK: Mah heast, das ist arg wenig. Das ist urviel, was da noch fehlt!
Siri: 10 Sitze gingen an die SPÖ.
SK: Weißt was, Günther, du machst deine Wahlplakate voll arg schwarz und rot. Und drunter schreibst einfach total Arbeitör.
GP: Basti, du bist genial.
SK: Und für die FPÖ Spasten schreibst einfach voll arg Tirolör. Dann glauben’s du bist total Patriot.
GP: Einfach genial, Basti.

 Titelbild: (c) Thomas Sojer

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

code

Default thumbnail
Vorheriger Text

Plattenzeit #90: Elder - Reflections of a Floating World

Default thumbnail
Nächster Text

Warum schon wieder ein Wirtshaus in Innsbruck schließen musste

Aktuelles aus Kategorie

Die neue Kreissäge

Lange Zeit wunderte ich mich jedesmal beim herbstlichen Holzschneiden, daß die alte