Du fragst mich, was Glaube ist #32

1 Minute Lesedauer

Der Glaube macht den Unterschied
Während einer Bergmesse in Osttirol wurde vom Pfarrer ein Zitat gebracht, das jedoch verschieden gehört bzw. verstanden wurde; die einen meinten, es hätte…
„Wer den Himmel ernst nimmt, wird in der Welt etwas taugen!“
…geheißen, während die anderen dachten, es hätte wie folgend gelautet, nämlich:
„Wer den Himmel ernst nimmt, wird für die Welt etwas taugen!“
Ein kleiner, aber dennoch entscheidender Unterschied! Warum?
In der Welt etwas taugen“ wird man, wenn man etwas leistet, und das kann alles Mögliche sein: Karriere machen und Geld verdienen; den Ruf begründen und zu hohen Ehren kommen usw. Meist dient man dabei seinem Ego und schielt nach der Anerkennung durch andere.
Für die Welt etwas taugen“ wird man, wenn man hinschaut und anpackt, ohne einen Gedanken an sich selbst oder seinen Vorteil zu verschwenden; die Leistung liegt nicht im Erfolg, sondern in der Notwendigkeit und im Dienst am Anderen usw.
Mit anderen Worten: Das Zitat muss lauten…
„Wer den Himmel ernst nimmt, wird für die Welt etwas taugen!“
…denn unser Glaube lässt uns unterscheiden, was im Hier und Jetzt wichtiger ist: Die Befriedigung eigener Ziele? Oder das Erreichen gemeinsamer Zufriedenheit!
 
Martin Kolozs, 29. Mai 2017
 
(Die nächste Folge erscheint zur Monatsmitte Juni 2017)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

code