Photo by Mufid Majnun on Unsplash

Radikale Querdenker

2 Minuten Lesedauer

In den letzten, beinharten Monaten leistete das Pflegepersonal in den Krankenhäusern und den Pflegeheimen Übermenschliches und wurde zurecht von allen Seiten für Ihre Leistungen in höchsten Tönen gelobt.

Darum bin ich inzwischen etwas verwundert, wenn ich höre, dass die Impfbereitschaft bei diesen Personengruppen sehr niedrig ist. Von vierzig Prozent ist da die Rede. Diese Einstellung kann ich nicht ganz nachvollziehen, da ja diese Berufsgruppe hautnah miterlebt, welche Folgen das Virus auf unsere Gesundheit und unser Gesundheitssystem hat. Aber bitte.

Überhaupt nicht nachvollziehen kann ich aber die Gruppe der Verschwörungstheoretiker*innen, die die Pandemie entweder überhaupt negieren, oder hinter dieser, böse Machenschaften von Bill Gates und George Soros sehen. Welche Hirngespinste, die da in den social medias und teilweise auch auf Demonstrationen auftauchen, lässt einem am normalen Menschenverstand zweifeln.

Würde man die Maßnahmen, wie sie von den radikalen Querdenkern – keine Masken, keinen Abstand, keine Impfung – zuende denken, dann muss man kein großer Prophet sein, um sich vorzustellen, was dann auf uns zukommen würde. Massive soziale Unruhen bis hin zu anarchistischen Zuständen, alles ist denkbar. Aber wahrscheinlich ist das auch beabsichtigt und die Triebfeder für dieses verantwortungsloses Treiben.

Dem kann man nur entschieden entgegentreten und bei aller berechtigter Kritik an so manchen Maßnahmen der Entscheidungsträger, grundsätzlich können wir der jetzigen Situation entkommen, wenn wir uns – vor allem die älteren Semester zu denen ich gehöre – impfen lassen, Maske tragen, Abstand halten. Anders kommen wir da aus dieser besch*** Situation nicht heraus.

Elias Schneitter, geboren und aufgewachsen in Zirl/Tirol. Lebt in Wien. Erste Publikationen ab 1976, vorwiegend in Literaturzeitschriften (Fenster, Rampe, Wespennest, Kolik, Literatur und Kritik, protokolle, etc...) und Hörspiele im Rundfunk. Zur persönlichen Website
Mitbegründer und Kurator des internationalen Literaturfestivals "sprachsalz" (www.sprachsalz.com) in Hall Tirol. Zur Sprachsalz Website
Leitung der "edition-baes" - Zur Website, wo der Schwerpunkt auf US-amerikanische Underground Literatur gelegt wird.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

code

Vorheriger Text

„Wir sind das Volk!“

Nächster Text

Selbsternannte Päpste und andere

Aktuelles aus Kategorie

Steile Tarife

Eines eint alle Alpenbewohner: Sie schauen am Morgen aus dem Fenster (auch

Geheimes Plauscherl

In Österreich ist der Geheimdienst so geheim aufgestellt, dass die Bevölkerung gar