NFL Draft: Mock Draft 4.0

11 Minuten Lesedauer

 


Felix Kozubeks Mock Draft 1.0: #1-#11 (man könnte argumentieren, für ihn ist der elfte Pick der wichtigste)


#1 Los Angeles Rams: Jared Goff (California)

California-Boy stays in California. Sollte ab Spiel 1 funktionieren.


#2 Philadelphia Eagles: Carson Wentz QB (North Dakota)

Die Eagles wollten einen QB und holen ihn auch. Passt.


#3 San Diego Chargers: Laremy Tunsil OT (Ole Miss)

Er wurde hoch gehandelt und wird es noch immer. Der Mann geht so früh.


#4 Dallas Cowboys: Jaylen Ramsey (Florida St.)

Bester verfügbarer Spieler. Ein Mann für Team Amerika. Wenn sie vernünftig sind.


#5 Jacksonville Jaguars: Ronnie Stanley OT (Notre Dame)

Wer in die Playoffs will muss seinen QB schützen.


#6 Baltimore Ravens: Joey Bosa DE (Ohio St.)

Ravens und Defense Monster, das passt einfach.


#7 San Francisco 49ers: DeForest Buckner DE (Oregon)

Ein QB wird getradet. Also bessert man die Defense auf.


#8 Cleveland Browns: Leonard Floyd LB (Georgia)

Heiß diskutierter Mann. Wird sein Potential erkannt , holt man den universell einsetzbaren Defensivmann.


#9 Tampa Bay Buccaneers: Myles Jack LB (UCLA)

Er fällt, aber nicht all zu weit.


#10 New York Giants: Ezekiel Elliot RB (Ohio St.)

Odell, Eli und nun dieser RB. New York – wo Träume wahr werden.


#11 Chicago Bears: Vernon Hargreaves III CB (Florida)

Man holt den besten verfügbaren Mann. Lawson oder VH3. Bauchentscheidung.
[nextpage title=“Zum Mock Draft 4.0″]
Martin Senfter mockt noch einmal. Zum gefühlten tausendsten und endgültig letzten mal. Und es ist wieder alles anders. 


  #1 Los Angeles Rams: Jared Goff (California)


Was brauchen die Rams? (Reihenfolge nach Wichtigkeit): QB, WR, FS, TE
Alles gesagt, alles klar. Goff ist der richtige Mann für LA.


#2 Philadelphia Eagles: Carson Wentz QB (North Dakota)


Was brauchen die Eagles? CB, OG, WR, RB

Bradford will nun raus aus Philly und getradet werden. Wentz müsste also schon früher als geplant ins NFL-Wasser springen. Kann man probieren.


#3 San Diego Chargers: Laremy Tunsil OT (Ole Miss)


Was brauchen die Chargers? DE, FS, C, TE, OT, NT
Sie nehmen Tunsil. Er bringt die nötige Sicherheit.


#4 Dallas Cowboys: Jaylen Ramsey (Florida St.)


Was brauchen die Cowboys? DE, CB, SS, RB
Picken die Chargers Ramsey nicht, freuen sich die Cowboys. Sicher, Elliot wäre eine Option, die Defensive der Cowboys sollte aber dringender verstärkt werden.


#5 Jacksonville Jaguars: DeForest Buckner DE (Oregon)


Was brauchen die Jaguars? DE, OLB, C, CB, SS
Buckner hat seinen Wert in den letzten Wochen weiter deutlich gestiegen und geht nun vor Bosa. Buckner und Dante Fowler Jr. Das wird richtig schön. Viel Spaß Brock, Andrew, Marcus.


#6 Baltimore Ravens: Ronnie Stanley (Notre Dame)


Was brauchen die Ravens? ILB, OLB, DE, OT, CB
Stanley ist der Pick. Hilft Flacco und den RBs.


#7 San Francisco 49ers: Leonard Floyd OLB (Georgia)


Was brauchen die 49ers? QB, LB, WR, OG
Der erste LB ist nicht mehr Jack sondern Floyd. Zu Recht.


#8 Cleveland Browns: Joey Bosa DE (Ohio State)


Was brauchen die Browns: S, RT, DE, QB, WR
Bosa hilft den Browns. Wie quasi alles


#9 Tampa Bay Buccaneers: Vernon Hargreaves III CB (Florida)


Was brauchen die Buccs? CB, DE, S, DT
VHIII antizipiert sensationell. Muss er auch, bei einer Größe von 1.78 Meter. Könnte einen ähnlichen Einfluss haben, wie Marcus Peters auf die Chiefs letztes Jahr.


#10 New York Giants: Jack Conklin OT (Michigan St.)


Was brauchen die Giants? OT, ILB, WR, CB
Man baut die O-Line weiter aus. Mehr Zeit für Eli.


#11 Chicago Bears: Myles Jack LB (UCLA)


Was brauchen die Bears? DE, S, LB, OT
Einige haben Sorgen über Jacks Knie. Er fällt zwar aus den Top 10, wird aber sofort genommen.


#12 New Orleans Saints: Sheldon Rankins DT (Alabama)


Was brauchen die Saints? DT, OG, DE, LB
In New Orleans muss man endlich die Verteidigung stärken. In der Offensive macht Brees das schon allein. Defensiv geht aber so gut wie nichts. Um Rankins kann man eine D-Line aufbauen.


#13 Miami Dolphins: Ezekiel Elliot RB (Ohio St.) 


Was brauchen die Dolphins? RB, DE, CB
Elliot ist noch am Board. Und die Dolphins bekommen ihren Wunschspieler.


#14 Oakland Raiders: William Jackson III (Houston)


Was brauchen die Raiders? FS, CB, RB, DT
Hallo, hallo, hallo. Steal für die Raiders. William Jackson wird immer begehrter. Beim Combine und Pro Day konnte er gänzlich überzeugen und seinen Wert steigern. Es geht schon gar so weit, dass man ihn mittlerweile als besten CB dieser Klasse bezeichnet. Liegt an seiner Größe (1.84 m) und seinen Fangfähigkeiten.


#15 Tennessee Titans: Taylor Decker OT (Ohio St.)


Was brauchen die Titans? OT, LG, FS
Statt Platz 1 wirds Platz 15. Die Titans wählen aber trotzdem einen für die Offensive-Line. Taylor Decker ist der Auserwählte. Wie gesagt: schützen die Titans Mariota nicht, ist das äußerst fahrlässig. Nach diesem Pick haben die Titanen noch fünf weitere in den ersten 76 Spielern.


#16 Detroit Lions: Shaq Lawson DE (Ohio State)


Was brauchen die Lions? DT, DE, LB, CB
Shaq Lawson und Detroit. Das dürfte passen. Die Lions bekommen einen der besten Pass Rusher im diesjährigen Draft.


 #17 Atalanta Falcons: Darron Lee OLB (Ohio St.)


Was brauchen die Falcons? LB, S, OG
Es bleibt bei Lee. Solide Wahl, sehr athletischer Spieler!


 #18 Indianapolis Colts: Reggie Ragland LB (Alabama)


Was brauchen die Colts? LB, OT, CB
Gleich zwei Linebacker hintereinander. Es könnte auch ein O-Liner werden.


 #19 Buffalo Bills: Noah Spence DE (Eastern Kentucky)


Was brauchen die Bills? LB, DE, FS, OT
Viel wird über Spence gesprochen. Seine Off-Field issues sind nicht sehr klein. Dennoch ein sehr starker Spieler, den Rex Ryan richtig formen kann.


 #20 New York Jets: Paxton Lynch QB (Memphis)


Was brauchen die Jets? OT, LB, QB
Die Jets müssen sich keine Sorgen machen. Lynch fällt zu ihnen und setzt zumindest temporär Fitzpatrick unter Druck.


 #21 Washington Redskins: Laquon Treadwell WR (Ole Miss)


Was brauchen die Redskins? DT, DE, WR, einen neuen Namen
Jaren Reed wäre wirklich schön gewesen für die Redskins, aber wenn Treadwell noch da ist, muss man zuschnappen. Treadwell ist Kirk Cousins zukünftiger #1 WR. Wird gut.


 #22 Houston Texans: Will Fuller WR (Notre Dame)


Was brauchen die Texans? C, NT, TE, WR
Hier bleibt der Pick aus dem ersten Mock Draft. Fuller ist durch seine Schnelligkeit ein wunderbares Gegenstück zu DeAndre Hopkins.


#23 Minnesota Vikings: Josh Doctson WR (TCU)


Was brauchen die Vikings? WR, S, LB, OT
Auch hier ein Wide Receiver. Josh Doctson macht das Rennen und zeigt, was Bridgewater wirklich kann.


 #24 Cincinnati Bengals: Corey Coleman WR (Baylor)


Was brauchen die Bengals? WR, DT, CB, FS
Corey Coleman it is. Dalton wird sich freuen, nachdem man in der Offseason bis jetzt fast alle Receiver (ok A.J. Green ist noch da) verloren hat, kann er auf Coleman zählen. Sehr schnell!


#25 Pittsburgh Steelers: Artie Burns CB (TCU)


Was brauchen die Steelers? S, LB, NT, CB
Artie Burns. Nach längerer Besichtigung die perfekte Ergänzung für die Steelers. Verfügt über alle Attribute die ein Corner mitbringen muss. Größe, Schnelligkeit und außergewöhnliche Fangfähigkeiten.


#26 Seattle Seahawks: Robert Nkemdiche DT (Ole Miss)


Was brauchen die Seahawks? OT, DT, C, OG
Nkemdiche fällt zu den Seahawks. Pete Caroll formt diesen jungen Mann. Wo wenn nicht in Seattle (wäre sonst sicherlich ein Typ für die Patriots).


 #27 Green Bay Packers: Andrew Billings NT (Baylor)


Was brauchen die Packers? LB, NT, P
B.J. Raji scheint zurückgetreten zu sein, es braucht also einen neuen Big Guy. Billings macht das.


 #28 Kansas City Chiefs: Kevin Dodd DE (Clemson)


Was brauchen die Chiefs? DE, LB, CB, S
Dodd polarisiert. Von einigen als einer der besten Defensive-Ends bezeichnet, fällt er hier etwas durch. Man lässt sich vielleicht zu sehr von seinem sagenhaften letzten Spiel gegen Alabama blenden (sieben Tackles, drei Sacks!). Er passt aber zu den Chiefs.


 #29 Arizona Cardinals: Eli Apple CB (Ohio State)


Was brauchen die Cardinals? CB, C, DT
Seine Schwächen in der Zonen-Deckung und im Tackling kann er bei Mitspielern wie Tyrann Mathieu und Patrick Peterson ausmerzen. Mit den beiden muss er auch nicht unbedingt von Anfang an spielen. Das sollte passen.


 #30 Carolina Panthers: Von Bell S (Ohio St.)


Was brauchen die Panthers? DE, OT, S, CB
Von Bell spielte an der Ohio St. University den Part des Defensiv-Quarterbacks. Viele vergleichen ihn mit Earl Thomas. Sollte schon geung sagen oder?


#31 Denver Broncos: Chris Jones DT (Mississippi St.)


Was brauchen die Broncos? QB, DE, OG
Die Broncos haben schon gezeigt, dass sie keinen QB brauchen um einen Super Bowl zu gewinnen. Dieser Linie bleiben sie treu. Chris Jones verstärkt die Defensive.
Hier gehts zum vorigen Draft

Beitragsbild: NFL Network / Twitter

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

code