Stadtmusikkapelle Innsbruck-Mariahilf/St.Nikolaus

1 Minute Lesedauer

Die Stadtmusikkapelle Innsbruck – Mariahilf/St.Nikolaus, in ihren auffälligen grün-roten Uniformen, bestätigt diesen Ruf. Unter der Leitung von Kapellmeister Josef Schober ist auch in diesem Jahr mit keinem Marschkonzert, sondern mit hochwertiger Blasmusik in ihrer ganzen Vielfalt zu rechnen.
Der erste Teil beginnt mit der eindrucksvollen Suite „Of Skies, Rivers, Lakes and Mountains“, ein großartiges Landschaftstongemälde von Philip Sparke. Ein Stück für Tuba und Orchester von Antonio Capuzzi und das Saxophonquartett mit “Tango virtuoso“ von Thierry Escaich folgt. Der elegante Wiener Walzer „Donausagen“ von Julius Fučík schließt den ersten Teil.
Der zweite Teil beginnt mit der großen Filmmusik „Der Gladiator“ von Hans Zimmer. Es folgt das Klarinettenquartett “ Prelude and Scherzo“ von David Bennett. Zweifelsfrei der Höhepunkt des Programmes ist die Latin Fantasie “El Camino Real“ von Altmeister Alfred Reed. Mit einer „Pop-Rock Selection“ beendet die Musikkapelle das Programm.
Ob jung. Ob alt. Ob laut. Ob leise. Ob trendy Musik, oder traditionelle Musik. Ob Sie jemanden im Orchester kennen, oder nicht. Wer sich auf eine gute Stunde musikalisches Abenteuer, mit Stationen in Wien, Rom, Lateinamerika und Fantasiewelten, begeben will – der ist hier genau richtig. Also unbedingt kommen!
Konzert 2015 – MK Mariahilf/St.Nikolaus | 08.05.2015 | Stadtsaal Innsbruck | 20:00 Uhr, Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: 9 Euro (Abendkassa vorhanden)
 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

code

Default thumbnail
Vorheriger Text

"Bücher haben kaum eine Chance"

Default thumbnail
Nächster Text

Romane Thana. Orte der Roma und Sinti

Aktuelles aus Kategorie

Ti voglio bene

Der italienisch-tunesische Rapper Ghali gehört zu den spannendsten und gleichzeitig auch wichtigsten