Im Salon #5: Hundegeflüster

2 Minuten Lesedauer

Text von Thomas Sojer und Susannah Haas


Hofer: Haspinger, was riecht hier so? Ist das das Herrli?

Haspinger: Nein, das ist das Saftl, was das Herrli jetzt immer trinkt. Weil in der Fastenzeit gibt’s ja keinen Schnaps.

Ho: Weißt du, ich leg darauf ziemlich viel wert, weil ich hab in der Hundeschule eine Ausbildung zum Geruchsphilosophen gemacht.

Ha: Mir war gar nicht klar, dass du auch Philosoph bist, so wie das Herrli. Ich bin ja nur Polytechnisches gegangen.

Ho: Ja, ich war so gut mit Gassigehen und Rolle machen, dass  mich das Herrli auf diese private Hundeschule geschickt hat.

Ha: Du bist auch so ein privilegierter Sauhund. Dass sie dich beim Bauernbund überhaupt noch über die Schwelle lassen.

Ho: Dort gelte ich als spezielle Wolfsart, die vom Aussterben bedroht ist.

Ha: Aber im Ötztal sind sie wieder im Kommen, hab’ ich in der Krone gelesen.

Ho: Die Krone, die ich heute früh gefressen habe? Da hab ich jetzt noch Blähungen davon.

Ha: Schau’, Hofer, du musst dich halt auch an die Fastenzeit halten, so wie’s der Herrgott befohlen hat. Sonst flüster’ ich dem Herrli, dass es dich zu Herz Jesu nicht mit auf den Bergisel nimmt.

Ho: Eh, ich sauf’ bis Ostern nicht mehr aus dem Klo vom Herrli. Übrigens Bergisel, mein Namenspatron feierte gestern seinen 208. Todestag. Sauerei, dass uns das Herrli da nicht mitgenommen hat.

Ha: Gott hab’ ihn selig, den guten Ander. Aber wahrscheinlich hat er dich nicht mitgenommen, dass du auf der Maresi nicht wieder der Zoller-Frischauf in den Haxen beißt.

Ho: Ich steh halt auf ihre Wadln. Mmmmmmh. Wuff, wuff.

Ha: Diese zügellose Lust, Hofer, die hast du dir von den Laizisten abgeschaut. Aber bei uns sind Staat und Kirche immer noch eins, gell!

Ho: Ja, und das ist gut so, weil die Laizisten noch immer schlecht schießen.

Titelbild: (c) Tim de Backer, flickr.com 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

code

Default thumbnail
Vorheriger Text

Mahan Esfahani: Der Meister der Entgrenzung

Default thumbnail
Nächster Text

Freitagsgebet #15: Ikonographie

Aktuelles aus Kategorie

Die neue Kreissäge

Lange Zeit wunderte ich mich jedesmal beim herbstlichen Holzschneiden, daß die alte