Geräderte Maus

Mauskauf

1 Minute Lesedauer

(Kaufhaus West, aber dennoch lautet die Zeitangabe 09:00 MEZ)
– Freuen Sie sich, Ihr erster Kunde heute will eine Maus.
– Das wird aber ein guter Tag.
– Ich brauche eine starke Maus, weil ich als Tiroler immer fest zudrücke beim Grüßen und Schreiben. Seit der Pandi kann ich niemandem mehr die Hand geben, weshalb ich die ganze Kraft in die Maus setze. So habe ich mir schon drei Mäuse zerstört.
– Das habe ich auch schon gehört, dass es jetzt vermehrt Gewaltattacken auf Mäuse gibt.
– Eine robuste mit Schnur und Licht bitte.
– Die haben heute alle Laser, die Mauskugeln sind out, und die Anschlüsse sind einheitlich, so dass Sie eine Maus für alle Geräte verwenden können.
– Macht?
– Sieben fünfzig.
– Wenn man bedenkt, was die Mäuse früher gekostet haben. Man hat damals extra die Währung Mäuse nach ihnen benannt. Zumindest in den Cartoons.

STICHPUNKT 21|59, geschrieben am 30.08. 2021

Geboren 1953. Ist seit Gerichtsverfahren 1987 gerichtlich anerkannter Schriftsteller, bis 2018 als Bibliothekar an der ULB Tirol. Als Konzept-Schriftsteller hält er sich an die These: Ein guter Autor kennt jeden Leser persönlich.

Etwa 50 Bücher, u.a.:
* Tagebuch eines Bibliothekars | Sechs Bände (2016-2019)
* BIP | Buch in Pension | Drei Bände (2020-2022)
* Nie wieder Tirol | Kampf-Roman (2018)
* Antriebsloser Frachter vor Norwegen | Austrian Beat (2021)
* Outlet | Shortstorys zum Überleben (2021)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

code